Ablauf einer FASE-Beratung

Gerade im Bereich des Bewegungsapparates ist jeder Mensch so unterschiedlich.

Du kannst dir sicher vorstellen, dass ein 20-jähriger Sportler mit Rundrücken eine ganz andere FASE-Beratung braucht, als eine Mutter von kleinen Kindern, die kaum eine Minute für sich selbst zur Verfügung hat.

Oder ein 65 jähriger Mann, der jetzt endlich Zeit für seine Gesundheit hat, sucht ganz andere Antworten als eine 40-jährige berufstätige Frau, die um Selbsthilfemöglichkeiten ringt, um mit ihren undefinierbaren Schmerzen klar zu kommen.

Deshalb baue ich meine Beratung auf Fragen auf. Meine Erfahrung ist, dass die besten Lösungen meistens selbst gefunden werden. Ich sehe mich eher als Kollegin, die das Thema FASE liebt und deshalb viele Ideen dazu hat. Außerdem stehe ich sozusagen als Motivator zur Seite. Ich will dafür sorgen, dass du auch wirklich Erfolg mit deinem Gesundheitsvorhaben hast.